Bach-Vesper 2019 "O Magnum Mysterium"

Samstag, 30. November 2019 | 19:30 Uhr  | Burgdorf | Stadtkirche   flyer vesper 19 zrh
Sonntag, 1. Dezember 2019 | 17:00 Uhr | Zürich | Fraumünster  
Freitag, 6. Dezember 2019 | 20:00 Uhr | Bern | Heiliggeistkirche  

 

In der diesjährigen Bach-Vesper zum ersten Advent stellen wir der Vokalmusik Johann Sebastian Bachs die Chorwerke des eigenwilligen und progressiven Dresdner Komponisten Jan Dismas Zelenka gegenüber. Als weiterer Kontrapunkt erklingen eine Improvisation über einen Choral von Bach und zwei Chorwerke des 20. Jh. von Komponisten aus Finnland und Norwegen.

Die besondere Akustik des Fraumünsters sowie der Chor an verschiedenen
Orten im Raum lassen das Konzert zu einem Klangerlebnis werden. Mit
der Gegenüberstellung der höchst unterschiedlichen Werke gelingt es, die
Klarheit und geistige Tiefe der Bachschen Musik und die Modernität der
Werke Zelenkas noch stärker zu hören und zu erleben.

 

 
Programm
 
Jan Dismas Zelenka
(1679-1745)
  Miserere ZWV 57
für Chor und Orchester
 
Johan Sebastian Bach
(1685-1750)
  Kantate Ich armer Mensch,
ich Sündenknecht BWV 55
 
Jaakko Mäntyjärvi
(*1963)
  O Magnum Mysterium
 
Jan Dismas Zelenka

  Magnificat in D-Dur ZWV 108
 
Johan Sebastian Bach   Sinfonia zu einer unbekannten
Kantate BWV 1045
 
Ola Gjeilo
(*1978)
  O Magnum Mysterium
 
Johan Sebastian Bach   Gloria BWV 191
 
 
   
Sara Jäggi / Sopran
Michael Mogl / Tenor
 
Vokalensemble Belcanto Bern / Leitung: Jörg Ulrich Busch
Daniel Kagerer / Konzertmeister